Kyffhäuserdenkmal

   Wandern in Thüringen, dem grünen Herzen Deutschlands

   Durch Kyffhäuser, Hohe Schrecke, Hainleite und Windleite auf Barbarossaweg, Hainleiteweg und Kyffhäuserweg



Radwandern um Sondershausen - Über die Windleite und durch die Goldene Aue und Wippertal

Wichtigste Tourdaten:


Streckenlänge: 41,8 km:
Kennzeichen: K3

Kurzbeschreibung:
Sondershausen - Brückental - Auleben - Stausee Kelbra - Huflar - Steinthaleben - Barbarossahöhle - Bendeleben - Göllingen - Hachelbich - Berka - Sondershausen


Hinweis: Die Arbeiten, die der Trink- und Abwasserzweckverband (TAZ) in der Heerstraße von Berka Richtung Hachelbich durchführen lässt, können auch für Radwanderer problematisch werden. Wie Gerit Rosentreter vom TAZ mitteilte, könne nicht gesichert werden, dass die Radfahrer problemlos die Baustelle passieren können. Besonders nach Niederschlägen könnte es sein, dass man sein Rad auch mal eine längere Strecke schieben oder gar tragen muss. Betroffen sind die Radwanderwege K1 (Rund um Sondershausen), K3 (Über die Windleite und durch die Goldene Aue und Wippertal) und K4 (Über die Hainleite und durch das Wippertal - Kleiner Hainleiterundweg) zwischen Hachelbich und Berka. Wer sich auskennt, sollte bei trockenem Wetter den Weg über den Filsberg wählen oder aber gleich die Strecke über die Autostraße L1034/L2290 benutzen. Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich ab 18. Mai 2009 und dauern ca. sechs bis acht Wochen, so der TAZ.



Benutzerdefinierte Suche
Touristische Schwerpunkt des Wanderwegs

Dieser Radwanderweg zieht seinen Reiz sowohl aus der Natur und auch der Kultur. Fahren Sie durch die Buchen- und Mischwälder der Windleite, Hainleite und des Kyffhäusergebirges und besuchen Sie das Humboldtsche Schloss in Auleben, die Barbarossahöhle in Rottleben und das Barockdorf Bendeleben.

Hinweis:
Der Radwanderweg führt in weiten Strecken auf gewalzten Sand- und Schotterwegen. Durch Auswaschngen in den letzten Jahren sind auf einigen Abfahrten,z.B. Windleite in den Ort Auleben hinein und Windleite in den Ort Hamma hinein, durch viele lose Schotterstellen gefährliche Wegstrecken entstanden. Wer hier nicht aufpasst, und schneller als langsame Schrittgeschwindigkeit wird, kommt kaum noch zum Stehen. Meines Erachtens sollten den Weg meiden, oder aber unbedingt darauf achten, dass man diese gefährlichen Wegabschnitte im Interesse der Kinder runterläuft. Möglichst breite Profilreifen sind von Vorteil. Für Rennräder und Tourenräder mit sehr schmalen Reifen ist der Weg völlig ungeeignet.

Wegbeschreibung

Hinweis: Ihr GPS-Gerät muss in der Lage sein, den Track aus der GPX-Datei zu laden und anzuzeigen und idealerweise diesen Track auch verfolgen, entweder mit einer Routing- oder einer Track-Back-Funktion.
Das GPS-Signal kann durch ungenügenden Empfang verfälscht werden, speziell in Städten und Wäldern, sowie entlang von Steilhängen, Felsen und grossen Gebäuden. Ich übernehme daher keine Garantie, weder für die Richtigkeit der Daten noch für das Funktionieren der Geräte und Programme. Bei Problemen konsultieren Sie bitte die Handbücher der entsprechenden Komponenten.
Die Abweichungen können bis zu 100 m betragen! Das ist auch bei Kartendarstellungen zu beachten. Der Wanderer ist also angehalten, auch nach Wanderwegweisern und Wegmarken zu schauen! Zu beachten ist auch, dass von GPS-Geräten ermittelte Wegelängen auf Basis Luftlinie ermittelt werden. Bei vielen An- und Abstiegen können die wahren Weglängen deutlich länger sein! Einen Richtwert über die wahre Länge erhalten Sie, wenn ermittelte Weglänge und die Summe der Auf- und Abstiege addieren.

Download GPS-Datei Basis Garmin:
Wichtiger Hinweis: Den Download starten Sie wie folgt: Mit Mauszeiger auf Download-Button zeigen und rechte Maustaste drücken! Datei dann in das Verzeichnis Ihrer Wahl speichern und später in das GPS-Gerät übertragen. Wer nur mit "normalen" Mausklick auf den Download-Button drückt, bekommt eine nicht sehr verständliche Datei angezeigt. Man kann aber auch den "unverständlichen" Text markieren und mit dem Windows-Editor in eine Datei übertragen und mit der Datei-Endung "gpx" abspeichern!



Eine detaillierte Wegbeschreibung finden Sie hier. Über die Windleite und durch die Goldene Aue und Wippertal

Ausblick: In Vorbereitung ist die Wegbeschreibung für GPS-Geräte per Download!





Benutzerdefinierte Suche


Top