Kyffhäuserdenkmal

   Wandern in Thüringen, dem grünen Herzen Deutschlands

   Durch Kyffhäuser, Hohe Schrecke, Hainleite und Windleite auf Barbarossaweg, Hainleiteweg und Kyffhäuserweg



Radwandern um Sondershausen - Von Gundersleben zur Mühle Immenrode

Wichtigste Tourdaten:


Streckenlänge: 10,28 km:

Höhenunterschied: ca. 158 m

Kennzeichen keine

Kurzbeschreibung:
Ebeleben -Gundersleben - Schernberg - Immenrode




Benutzerdefinierte Suche
Touristische Schwerpunkt des Wanderwegs

Dieser Weg ist für Radwanderer gedacht, die auf dem Unstrut-Werra-Radweg (UWR) unterwegs sind, und eine der wenigen noch Mehl mahlenden Turmwindmühlen Thüringens überhaupt erleben zu können.

Hinweis: Es ist kein offiziell ausgeschilderter Radwanderweg, der auch in Wanderkarten nicht enthalten ist!

Wegbeschreibung

Dieser Radwanderweg führt vom Abzweig des UWR auf einer nur für landwirtschaftlichen Fahrzeuge freigebene Asphaltstraße direkt nach Schernberg, einem Ortsteil der Stadt Sondershausen. Die Kirche in Schernberg besizt eine Strobel-Orgel. Diese Strecke ist im Tourenverlauf identisch mit dem in Wanderkarten eingezeichneten Radwanderweg Rund um Sondershausen (RuS).
Nach Passieren des Sportplatztes Schernbergs führt der Weg anfangs über Betonplatten später über einen sandgeschlämten Wirtschaftsweg bis zum Abzweig RuS. Während der RuS nach rechts Richtung Wald abzweigt, geht es weiter geradeaus bis zum Kreuzungspunkt mit dem Wanderweg Immenröder Weg, der von Sondershausen (Hauptbahnhof) noch Immenrode führt.
An dieser Wegekreuzung folgt man nach links dem Immenröder Weg auf einem Asphalt-Wirtschaftsweg, der kaum befahren ist. Am Orstkern geht es hinter dem Feuerwehrgebäude nach Links auf der Straße nach Himmelsberg direkt bis zur Mühle,

Hinweis:
Trotz des sandgeschlämmten Weges zwichen Schernberg und der Kreuzung Immenröder Weg ist dieser Radweg ein Allwetterweg und mit Tourenfahrrädern passierbar. Für Rennräder mit schmalen Reifen ist der Weg allerding ungeeignet.

Wegbeschreibung

Hinweis: Ihr GPS-Gerät muss in der Lage sein, den Track aus der GPX-Datei zu laden und anzuzeigen und idealerweise diesen Track auch verfolgen, entweder mit einer Routing- oder einer Track-Back-Funktion.
Das GPS-Signal kann durch ungenügenden Empfang verfälscht werden, speziell in Städten und Wäldern, sowie entlang von Steilhängen, Felsen und grossen Gebäuden. Ich übernehme daher keine Garantie, weder für die Richtigkeit der Daten noch für das Funktionieren der Geräte und Programme. Bei Problemen konsultieren Sie bitte die Handbücher der entsprechenden Komponenten.
Die Abweichungen können bis zu 100 m betragen! Das ist auch bei Kartendarstellungen zu beachten. Der Wanderer ist also angehalten, auch nach Wanderwegweisern und Wegmarken zu schauen! Zu beachten ist auch, dass von GPS-Geräten ermittelte Wegelängen auf Basis Luftlinie ermittelt werden. Bei vielen An- und Abstiegen können die wahren Weglängen deutlich länger sein! Einen Richtwert über die wahre Länge erhalten Sie, wenn ermittelte Weglänge und die Summe der Auf- und Abstiege addieren.

Download GPS-Datei Basis Garmin:
Wichtiger Hinweis: Den Download starten Sie wie folgt: Mit Mauszeiger auf Download-Button zeigen und rechte Maustaste drücken! Datei dann in das Verzeichnis Ihrer Wahl speichern und später in das GPS-Gerät übertragen. Wer nur mit "normalen" Mausklick auf den Download-Button drückt, bekommt eine nicht sehr verständliche Datei angezeigt. Man kann aber auch den "unverständlichen" Text markieren und mit dem Windows-Editor in eine Datei übertragen und mit der Datei-Endung "gpx" abspeichern!



Die Turmwindmühle Immenrode ist eine der wenigen Mühlen in Thüringen überhaupt, in der noch Mehl gemahlen werden kann.
Die Flügel sind mit Absicht nicht voll ausgefüllt, sonst würden sich bei stärkerem Wind die Flügel zuschnell drehen.
Bei Interesse und zu bestimmen Tagen (Mühlentag oder Tag des Denkmals) ist die Mühle zu besichtigen. Wenn dann der Wind noch stimmt, kann man auch sehen, wie das Mehl gemahlen wird.
Die Mühle wurde von einem Verein in liebevoller Arbeit wieder restauriert.
Mühle Immenrode außen Mühle Immenrode innen


Natürlich wurde auch rekonstruiert, wie Müllerin und Müller in der Zeit gelebt haben.
Na, Interesse gefunden?
Wenn man sich anmeldet, kann man auch eine komplette Führung durch die Mühle bekommen. Termine für Führungen können aber unter 03632 / 543221 oder 036330 60164 vereinbart werden.
Die Mühle wurde von einem Verein in liebevoller Arbeit wieder restauriert.
Mühle Immenrode außen Mühle Immenrode innen




Top